VERSAMMLUNG Eintracht Fanclub Merenberg wird 40 Jahre alt

Fußballfans feiern Jubiläum

Merenberg (hen). Die Mitglieder des Eintracht Fanclubs (EFC) Merenberg werden im neuen Jahr Grund zum Feiern haben - und das unabhängig vom Erfolg ihres Fußballvereins. Der 1975 gegründete EFC Merenberg, der zu den ältesten Fanclubs des Traditionsvereins vom Main gehört, feiert sein 40-jähriges Bestehen.

Vorstandsmitglieder des Fanclub Merenberg
Foto: Henche


Besitzer eines signierten Stadionfotos: Der Vorstand des Eintracht Fanclubs Merenberg mit Dietmar Henrich (v.l.), Andreas Molitor, Norbert Schamp, Hartmut Dienstbach, Regina Blum, Andreas Langner, Martin Gras und (vorn) Wolfgang Weyand

Auf der Jahreshauptversammlung im Merenberger Sportlerheim ließ der erste Vorsitzende des EFC, Wolfgang Weyand, in seinem Jahresbericht die Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren und machte deutlich, dass der Fanclub fest im Merenberger Vereinsleben verankert ist.

 

Weggänge und ein neuer Trainer sorgen für Auf und Ab der Gefühle

 

So beteiligten sich die Fußballfans im vergangenen Jahr unter anderem beim Faschingsumzug, den Ferienspielen, dem Nikolausmarkt sowie der Seniorenweihnachtsfeier und richteten das traditionelle Brunnenfest am Feiertag Christi Himmelfahrt aus.


Darüber hinaus gab es eine Reihe vereinsinterner Veranstaltungen wie etwa die Weihnachtsfeier oder die Winterwanderung sowie verschiedene Fahrten ins Stadion zu den Bundesligaspielen von Eintracht Frankfurt. Während der Bundesligist noch zu Jahresbeginn auf der europäischen Bühne vertreten gewesen sei, habe die Saison in der Bundesliga mit Platz 13 geendet. Der Umbruch der Mannschaft zu Saisonbeginn mit dem Weggang von Leistungsträgern und einem neuen Trainer habe für ein Auf und Ab der Gefühle gesorgt, und der EFC-Vorsitzende prognostizierte eine spannende Rückrunde.


Im vergangenen Jahr ist der EFC Merenberg dem Eintracht Frankfurt Fanclub-Verband beigetreten, einer unabhängigen Vertretung der offiziellen EFCs. Die Unabhängigkeit der Fanclubs bleibe gewahrt, betonte Weyand. Auch in Merenberg nimmt der Fanclub eine positive Entwicklung und verzeichnet mit 137 Mitgliedern einen Zuwachs um 16 Prozent.

In diesem Jahr können die Mitglieder das 40-jährige Bestehen des Fanclubs feiern, Spieler und Verantwortliche von Eintracht Frankfurt haben bereits ein Foto mit entsprechender Würdigung signiert.

Das Jubiläum soll mit einer Reihe von Veranstaltungen gewürdigt werden. Den Auftakt macht am 17. Januar die Winterwanderung, die nach Marienstatt führt.

Geplant ist auch eine dreitägige Fahrt nach Bremen vom 1. bis 3. Mai mit dem Besuch des Bundesligaspiels Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt und der Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg. Bereits am 21. März soll eine Auswärtsfahrt zum Spiel in Stuttgart organisiert werden. Für den Besuch der Heimspiele gegen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen reist der EFC Merenberg mit dem Bus nach Frankfurt. Das Brunnenfest findet am 14. Mai statt. Gründungstag des Fanclubs ist der 21. Juni 1975, der Tag, an dem die Adlerträger den zweiten DFB-Pokalsieg errangen. Daher soll nach Auskunft des EFC-Vorsitzenden am 20. Juni mit einer Party in das Jubiläum "reingefeiert" werden. Zum offiziellen Jubiläumsfest am 10. Oktober wird der Fanclub auch Vertreter des Bundesligisten einladen und hofft auf den Besuch von Spielern aus dem aktuellen Kader.

 

Dokumenten Information

Copyright © mittelhessen.de 2015

Dokument erstellt am 08.01.2015 um 13:49:00 Uhr

Letzte Änderung am 08.01.2015 um 18:10:48 Uhr